Ausflüge

Cesenatico ist ein sehr angenehmes, einladendes Städtchen “nach Menschenmaß”, lebhaft und gleichzeitig ruhig und lebenswert das ganze Jahr über. Im Frühjahr und Sommer schmückt sie sich mit einen der buntesten und mitreißendsten Atmosphären und bietet so ihren Besuchern wunderschöne Meereslandschaften und ein angenehmes Klima, das dazu anregt, jeden Winkel der Stadt zu erkunden, um ihren Duft, ihren Geschmack und die Tradition zu entdecken.

Einen Besuch wert sind auch die an Cesenatico angrenzenden Orte, sowohl die an der Küste als auch die im Hinterland. Nur wenige Schritte von Cesenatico entfernt befinden sich viele alte Dörfer, Sowohl das Hotel King als auch die Dependance Graziana sind vertraglich mit dem angrenzenden Strand verbunden, diesen können Sie zu Fuß über eine Allee, die die Anlagen direkt mit dem Meer verbindet, erreichen. Für diejenigen, die die All-Inclusive-Formel wählenist der Zugang zum Bagno Arlecchino der zahlreiche Dienstleistungen anbietet kostenlos Wi-Fi kostenlos die mit der malatestianischen Kultur verbunden sind, und die es sich lohnt kennen und schätzen zu lernen. Für diejenigen, die sich zum ersten Mal hier aufhalten, wird es besonders interessant sein, geführte Besichtigungen und Ausflüge zu organisieren, um die berühmtesten Orte wie San Marino, Longiano und Sant’Arcangelo zu besichtigen.

san_marino

Sie können die Tour dann zu den kleineren ländlichen Dörfern, die dennoch reich an Geschichte und lokaler Kultur sind, oder zu den größeren Städten wie Cesena, Ravenna und Rimini fortsetzen. Diese Orte sind voller Tradition und neben der Möglichkeit,die künstlerischen Schönheiten zu bewundern, können Sie die typischen Spezialitäten der lokalen Küche, die auf der ganzen Welt geschätzt wird, probieren. Naturliebhaber können an Führungen in Naturschutzgebieten der benachbarten Provinz Ravenna teilnehmen.